spanner Produktfinder

NTK Vehicle Electronics erweitert sein Angebot um 44 neue Breitband-Lambdasonden

Three NTK packages with the new oxygen sensors in front
Der Spezialist für Zündung und Fahrzeugelektronik Niterra freut sich, die Aufnahme von 44 neuen, hochmodernen Lambdasonden in seine Marke NTK Vehicle Electronics bekannt zu geben.

Die neuen Sonden sind ein entscheidendes Element zur Reduzierung der Schadstoffe in vielen Motoren. Sie messen ständig den Restsauerstoffgehalt in den Abgasen und leiten diese Informationen an das Motorsteuergerät (ECU) des Fahrzeugs weiter, das seinerseits das Luft-Kraftstoff-Verhältnis berechnet und die optimale Konvertierungsrate des Katalysators sicherstellt, der angesichts immer strengeren Emissionsvorschriften wichtiger wird.

Die 44 neuen Sonden sind bereits ab Lager Duisburg bestellbar und stehen zum Verkauf bereit. Sie werden in Modelle großer Automobilhersteller rund um den Globus eingebaut, darunter Toyota, Nissan, Renault, Volvo, Audi, Fiat, Mazda, Mitsubishi, Opel und VW:

 

Hersteller

Fahrzeugmodell

 

 

Nissan

Qashqai

Toyota

RAV 4

Toyota

Land Cruiser

Volvo

XC60

Audi

A4, A4 Quattro, A6, Q5 Quattro

Fiat

Ducato 25 und 30, Tipo

Mazda

2

Opel

Astra

VW

Caddy

 

Sie sind für Fahrzeuge mit Benzin-, Diesel- und Hybridantrieben geeignet.

Die neuen Referenzen decken einen Fahrzeugbestand von rund 2,7 Millionen Fahrzeugen im DACH Markt ab.

Thomas Nelles, General Manager Aftermarket DACH & NORDICS bei der Niterra EMEA GmbH, kommentiert: "Die Aufnahme dieser 44 neuen Lambdasonden in unser bereits umfangreiches Sortiment ist ein weiterer Beweis dafür, dass wir ständig bestrebt sind, den Aftermarket-Vertriebspartnern eine umfassende und aktuelle Auswahl dieses wichtigen Sensors zu bieten.

Niterra optimiert seine Lambdasonden kontinuierlich, um den Kunden ein gewohntes Maß an Leistung zu bieten und sicherzustellen, dass die Motoren sauberer und effizienter sind. Die neuen Teile sind ein weiterer Beweis für das Engagement des Unternehmens in den Bereichen Qualität, Technologie sowie Forschung und Entwicklung.

Die neuen OE- und Anwendungsdaten für diese neuen Einträge sind ab sofort, im TecDoc Web-Katalog sichtbar.

 

Zurück

Niterra Press Releases

Contact