Produktfinder

Geschichte

slashesEine lange Geschichte seit 1936

NGK SPARK PLUG wurde 1936 ursprünglich als ein Hersteller von Zündkerzen gegründet, entwickelte aber auch den Keramikbereich als eine seiner Kernkompetenzen weiter. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen die im Bereich Keramik gesammelten Erfahrungen auch erfolgreich auf andere Bereiche angewendet, um neuen Mehrwert zu schaffen. Heute ist NGK SPARK PLUG einer der weltweit führenden Zulieferer der Automobilindustrie und Hersteller von Technischer Keramik.

slashesDie ersten Zündkerzen

Am 11. November 1936 wurde NGK SPARK PLUG CO., LTD. in Nagoya, in Japan, mit einem Startkapital von einer Million Yen gegründet. Ein Jahr später begann das junge Unternehmen bereits mit der Auslieferung der ersten Zündkerzen – der Eckpfeiler für zukünftiges Wachstum.
 

slashesEntstehung von NTK - Technische Keramik

Durch den Gang an die Börse wurde im Jahr 1949 der Weg für die Produktion von Technischer Keramik für verschiedene Anwendungsbereiche bereitet. Dazu wurde der Markenname NTK geschaffen. 1958 begann das Unternehmen dann mit der Entwicklung von keramischen Schneidwerkzeugen und Schneidplatten – auch heute noch eine der wichtigsten Sparten des Unternehmens.
 

slashesNeuentwicklungen: Keramikmodule und Lambdasonden

1967 begann das Unternehmen mit der Entwicklung von Keramikmodulen für Elektrogeräte in der Telekommunikation und Datenverarbeitung. Nach der Einführung von Katalysatoren in der Automobilindustrie nahm NGK SPARK PLUG 1982 auch Lambdasonden in sein Portfolio mit auf.
 

slashesWeltweite Expansion

Der Bau der ersten Zündkerzenfabrik außerhalb Japans im Jahr 1959 in Brasilien war ein wichtiger Schritt für NGK SPARK PLUG auf dem Weg zu einem globalen Unternehmen. 1966 gründete das Unternehmen eine Tochtergesellschaft in den USA, eine weitere in Malaysia im Jahr 1973 sowie 1977 in Indonesien. Weitere Tochtergesellschaften wurden in den 1980er Jahren in Australien und Kanada, in den 2000er Jahren im Nahen Osten sowie in Fernost gegründet.
 

slashesExpansion in Europa

1975 gründete NGK SPARK PLUG seine erste Tochtergesellschaft in England und begann damit den Betrieb in Europa. Vier Jahre später wurde 1979 die NGK SPARK PLUG Deutschland GmbH in Ratingen gegründet. Die deutsche Tochtergesellschaft wurde 1989 in NGK SPARK PLUG Europe GmbH umbenannt und übernahm von da an die Verantwortung für das europäische Geschäft.
 

slashesAkquisition im Bereich Fahrzeugelektronik

Im Mai 2015 übernahm NGK SPARK PLUG alle Anteile an Wells Manufacturing, einem führenden Hersteller von elektronischen Fahrzeugkomponenten für die Automobilindustrie. Das in den USA ansässige Unternehmen bietet über 37.000 Teile an – ein umfassendes Produktprogramm von Schaltern, Zündspulen und Drucksensoren.

slashesHeute

Heute ist NGK SPARK PLUG einer der weltweit führenden Zulieferer der Automobilindustrie und Hersteller von Technischer Keramik. Die Automobilsparte des Unternehmens hat sich auf den Bereich Zündung und Sensorik spezialisiert und beliefert Erstausrüster und den Aftermarket auf der ganzen Welt. Durch sein herausragendes Engagement in den Bereichen Qualität, Technologie, Forschung und Entwicklung ist das Unternehmen heute die weltweite Nummer Eins für Zündkerzen und Lambdasonden und ein führender Anbieter von Glühkerzen, Zündspulen, Zündleitungen sowie zahlreicher Sensorikprodukte.
 

SlashesEine echte globale Präsenz

NGK SPARK PLUG ist heute mit 41 Konzerngesellschaften, 24 Produktionsstätten und fünf Technischen Centern auf allen Kontinenten vertreten. Mit über 14.500 Mitarbeitern erzielen die Sparten Automobil und Technische Keramik insgesamt einen Jahresumsatz von ca. 3,1 Milliarden Euro weltweit.