spanner Produktfinder

Niterra befördert David Loy und Marc Kuntzsch in neue Positionen im Aftermarket

Two portraits of promoted Niterra employees, left David Loy, right Marc Kuntzsch
Niterra, der weltweit führende Spezialist für Zündung und Fahrzeugelektronik, hat David Loy, derzeit Vice President Aftermarket EMEA, mit Wirkung zum 01. September 2023 zum General Manager Global Aftermarket Business and Digital Platforms innerhalb der Mobility Business Company (MBC) ernannt, die zur japanischen Zentrale des Unternehmens gehört.

Marc Kuntzsch wird die Nachfolge von David Loy in seiner derzeitigen Funktion als Vice President Aftermarket EMEA und Mitglied der Geschäftsleitung des Niterra Regional Headquarters EMEA antreten. Er wechselt von seiner derzeitigen Position als Director Central Europe Aftermarket EMEA.

David Loy übernimmt die Aufgabe, die langfristigen Pläne des Unternehmens für den Aftermarket zu gestalten und eine globale Strategie für die Digitalisierung zu entwickeln. Er wird auf seiner umfangreichen Erfahrung aufbauen, die er als Hauptverantwortlicher für die Expansion des EMEA-Aftermarkets von Niterra gesammelt hat. Dadurch konnte das Unternehmen seine Produktpalette erweitern, die Umsätze steigern und den Bedarf seiner Kunden an hochmodernen Komponenten decken. Als ausgewiesener Experte für Vertrieb und Marketing wird David Loy mit seiner Erfahrung das Mobilitätsgeschäft von Niterra mitgestalten und die Erweiterung des Portfolios über Ersatzteile für Verbrennungsmotoren hinaus vorantreiben.

David Loy, ein französischer Staatsbürger, ist Absolvent der renommierten ESSEC Business School in Cergy, Frankreich. Er kam 2013 als Marketingdirektor für die EMEA-Region zu NGK SPARK PLUG. Zuvor war er für Valeo tätig, wo er mehrere leitende Positionen am Hauptsitz in Frankreich und in China innehatte.

In seiner neuen Rolle wird David Loy ergebnisorientierte Prozesse entwickeln und auf die Steigerung des weltweiten Umsatzes und Gewinns abzielen. Sein unschätzbares Fachwissen im Bereich der Digitalisierung wird für seine neue Rolle als globaler Leiter der digitalen Entwicklung von entscheidender Bedeutung sein, da sich das Unternehmen auf die Auswirkungen von Online- und Serviceaktivitäten auf das Tagesgeschäft im Aftermarket einstellen muss.

Der gebürtige Deutsche Marc Kuntzsch kam 2016 als General Manager Aftermarket für die deutschsprachigen DACH-Märkte zu NGK SPARK PLUG. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin arbeitete Marc Kuntzsch zwei Jahre lang für ein Autovermietungsunternehmen, bevor er in den Aftermarket-Bereich eines führenden internationalen Automobilzulieferers wechselte, wo er als Area Manager, Key Account Manager und Sales Manager DACH tätig war. Zuletzt war er bei Niterra als Director für den Bereich Aftermarket Central Europe verantwortlich.

Wie David Loy war auch Marc Kuntzsch maßgeblich an der erfolgreichen Umstrukturierung des Aftermarkets beteiligt. Diese Erfahrung wird ihm nun bei der Leitung der drei wichtigsten internationalen Vertriebsregionen Zentraleuropa, Westeuropa sowie Mittlerer Osten, Afrika und Eurasien zugutekommen. Darüber hinaus wird er das Marketing und die Geschäftsentwicklung im Aftermarket leiten, während das Unternehmen bestrebt ist, die Vertriebskompetenz in den drei Regionen zu bündeln.

Damien Germès, President & CEO der Niterra EMEA GmbH, Regional President EMEA und Corporate Officer des globalen Hauptsitzes in Japan, kommentiert die beiden Beförderungen: "Mit den wohlverdienten Beförderungen von David Loy und Marc Kuntzsch haben wir zwei erfahrene Führungskräfte, die beide über einen soliden Hintergrund im Aftermarket-Geschäft und vor allem im wichtigen Bereich der Digitalisierung verfügen. Dieses Know-how wird nun entscheidend sein, wenn sie sich den Herausforderungen ihrer neuen Aufgaben stellen und dazu beitragen, das künftige globale und EMEA-Aftermarket-Geschäft des Unternehmens zu gestalten."

"Es ist wirklich eine aufregende Zeit, Teil dieses Unternehmens zu sein, da wir eine weitreichende Überarbeitung der Aftermarket-Services und die Entwicklung einer hochmodernen digitalen Strategie einleiten. Ich freue mich auf die Chancen und Herausforderungen, die vor mir liegen", sagte David Loy.

"Die Entscheidung von Niterra, sein Produktportfolio zu erweitern und neue Geschäftsfelder zu erschließen, hat dem Unternehmen enorme Möglichkeiten im Aftermarket eröffnet. Ich freue mich auf die Herausforderungen, die vor mir liegen, während wir weiterhin marktführende Produkte und ein erstklassiges Kundenerlebnis bieten", sagte Marc Kuntzsch zu seiner neuen Aufgabe.

Zurück

Niterra Press Releases

Contact