spanner Produktfinder

NGK SPARK PLUG ERNEUERT DIE PARTNERSCHAFT MIT DEM X-RAID RENNTEAM FÜR DIE DAKAR 2023

NGK SPARK PLUG ist stolz, die Erneuerung seiner Rolle als technischer Partner und Sponsor des X-raid-Motorsportteams für die kommende Rallye Dakar 2023 bekannt zu geben. Diese Nachricht bestätigt einmal mehr das Engagement des weltweit führenden Zündungs- und Sensorspezialisten für die Teilnahme an mehreren Elite-Ebenen des Motorsports.

Das 2002 gegründete X-raid-Team mit Sitz in Trebur (Deutschland) hat beispiellose Erfolge erzielt: 11 FIA-Weltcups für Cross-Country-Rallyes, drei FIA-Weltcups für Cross-Country-Bajas sowie sechs Dakar-Rallyes, die letzte im Jahr 2021. Darüber hinaus hat sich X-raid einen Namen mit der Entwicklung und dem Bau von Offroad-Rallyefahrzeugen gemacht, die sowohl für den Wettbewerb als auch für den Verkauf und die Vermietung bestimmt sind. Dazu gehören Klassiker wie der MINI JCW Buggy, der MINI JCW Rally und der MINI ALL4 Racing.

Für die Rallye Dakar 2023 schickt das X-raid Team vier Teams ins Rennen, von denen zwei im MINI JCW Rallye (T1+) Allradrennen antreten werden, während die beiden anderen Teams im MINI JCW Buggy Rennen antreten. Die MINI JCW Rally T1+ Teams bestehen aus: Jakub 'Kuba' Przygonski [Fahrer] und Armand Monleón [Beifahrer] & Sebastian Halpern [Fahrer] und Ronnie Graue [Beifahrer]. Die MINI JCW Buggy Rennteams bestehen aus: Sheikh Khalid Al-Qassimi [Fahrer] und noch zu bestätigen [Beifahrer] & Denis Krotov [Fahrer] und Konstantin Zhiltsov [Beifahrer].

Der Schwerpunkt von X-raid auf Nachhaltigkeit wird bei der Veranstaltung 2023 noch deutlicher zu Tage treten. Dies wird durch die Verwendung von HVO-Kraftstoff der zweiten Generation in der Kategorie T1+ deutlich, einem Biodiesel, der aus Quellen wie gebrauchten Pflanzenfetten und Plastikflaschen hergestellt wird. Dadurch steht der Kraftstoff nicht wie HVO1 in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion. Außerdem wird die Motorleistung in naher Zukunft elektronisch und nicht mehr mit einem Luftmengenbegrenzer geregelt. Beide Maßnahmen werden letztlich zu enormen CO2-Einsparungen führen.

"Wir freuen uns sehr, bei der Rallye Dakar 2023 das zweite Jahr in Folge mit dem X-raid-Team zusammenzuarbeiten", sagt Frank Massia, Director Marketing Aftermarket EMEA NGK SPARK PLUG EUROPE GmbH. "Als eines der klassischsten und anspruchsvollsten Langstreckenrennen des Motorsports steht die Rallye Dakar in der Tradition des Motorsports, in dem sich unser Unternehmen seit jeher engagiert. Gemeinsam mit dem X-raid-Team freuen wir uns darauf, einen Beitrag zur Leistungssteigerung und Nachhaltigkeit der teilnehmenden Fahrzeuge zu leisten."

Die 45. Ausgabe der Rallye Dakar wird voraussichtlich die bisher härteste sein und 14 verschiedene Etappen umfassen (zwei mehr als 2022). Außerdem werden 70 Prozent der Rennstrecken neu sein. Das Rennen, das am Roten Meer beginnt und 18 Tage später auf der gegenüberliegenden Seite der arabischen Halbinsel endet, führt über fast 5.000 Kilometer durch Saudi-Arabien.

Die 1978 erstmals ausgetragene Rallye Dakar ist ein jährliches Langstreckenrennen, das an verschiedenen Orten in Europa, Afrika, Südamerika und dem Nahen Osten stattfindet. Die "Dakar" 2023 wird in Saudi-Arabien zwischen dem 31. Dezember 2022 und dem 15. Januar 2023 stattfinden und umfasst fünf Wettbewerbsklassen (Motorräder, Quads, die Autoklasse [von Buggys bis hin zu kleinen Geländewagen], UTVs und die LKW-Klasse).

Zurück

Contact